Terminal zu Block Websites auf Mac benutzen

Mac OS X hat genau wie Windows Hosts-Datei. Wir können Hosts über Terminal auf dem Mac, bestimmte Websites zu blockieren, die nicht besuchen dürfen bearbeiten.

  • Bearbeiten Sie die Hosts-Datei und fügen Sie einen neuen blockierenden Eintrag, Öffnen Sie Ihr Terminal und geben Sie die folgende Befehlszeile (Sie werden für das Root-Passwort gefragt, denn dies ist eine Systemdatei):
    sudo nano /etc/hosts
  • Dieses holt oben eine Nano-Box, die aussieht wie unten abgebildet. Yahoo wurde hinzugefügt, um die Liste zu blockieren, wie Sie sehen können. Zu eine anderen Website blockieren, Geben Sie es einfach im gleichen format.
Hinweis:

eine Zeile, einem Standort. Und vergessen Sie nicht "www"Wenn die URL mit dem Präfix"www”, oder es funktioniert nicht mit Safari.

  • Klicken Sie auf STRG-TASTE+X und drücken Sie Y in Ihrer Tastatur, um veränderten Puffer speichern, und drücken Sie dann die Eingabetaste, um zurück zum Terminal.
  • Bitte führen Sie der folgende Befehl im Terminal, die Änderungen werden wirksam nehmen:
    Bei Verwendung von Mac OS 10.4.X, Bitte geben Sie Folgendes ein, und drücken Sie die Eingabetaste:
    lookupd –flushcache
    Für Mac OS 10.5.X und später, Es kann getan werden, indem Sie Folgendes eingeben und die Eingabetaste:
    sudo dscacheutil –flushcache

Durch Änderung der Hosts-Datei können wir alle Websites blockieren wollen wir auf Mac. Aber wir empfehlen es nicht, wenn Sie nicht Mac versierte genug sind. Es gibt eine einfache Alternative für Sie: mit Hilfe Aobo Web-Filter für Mac. Es macht die blockierende Arbeit, bequeme und leistungsfähige.

Downloaden Sie Aobo Internet-Filter für Mac-Testversion sofort!

Tags: , , , , ,

Kategorie: Filter-Mac-Trainingscenter

Produkte die Ihnen gefallen könnten